Start Blaulichtreport Zu betrunken für den Alkoholtest

Zu betrunken für den Alkoholtest

(Symbolfoto)

Königsbrunn – Eine 49jährige Augsburgerin geriet mit ihrem Pkw ebenfalls am 19.03.2017 um 01.10 Uhr in eine Verkehrskontrolle der Polizei Bobingen. Dabei fiel sie den Streifenbeamten sofort durch den starken Alkoholgeruch auf. Weiterhin konnte die Pkw-Lenkerin den Anweisungen der kontrollierenden Polizeibeamtin kaum Folge leisten.

Den angebotenen freiwilligen Alkoholtest schaffte die Fahrerin an der Kontrollstelle mehrmals nicht.

Wohl eine Folge ihrer starken Alkoholisierung. Daraufhin wurde die Dame zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle verbracht. Ein letztes Mal wurde ihr hier nochmals ein Alkoholtest angeboten. Dieser ergab dann einen Wert von 1,98 Promille.

Die Augsburgerin hat nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu erwarten. Den Führerschein behielt die Polizei gleich ein.

(Quelle: POLIZEI BAYERN | Präsidium Schwaben Nord | Weitere Infos unter: www.polizei.bayern.de/schwaben/)