Start Vereine Turngemeinschaft Augsburg wird Vizemeister der Bayerischen Regionalliga

Turngemeinschaft Augsburg wird Vizemeister der Bayerischen Regionalliga

Turnen - Vizemeistertitel für TG Augsburg
(Bild: Florian Schreiber | Abteilungsleiter TSV 1847 Schwaben Augsburg)

Das Saisonfinale der bayerischen Turnliga fand am vergangen Sonntag in Unterföhring statt. Die erste Mannschaft der Turngemeinschaft (TG) Augsburg, die in der Regionalliga der 4.höchsten Liga in Deutschland, an den Start geht konnte den Erfolg der letzten Saison wiederholen und sicherte sich erneut den Vizemeistertitel.

Nach dem 3.Wettkampftag im Oktober lag die TG Augsburg, in der 6er Liga, noch Punktgleich mit dem zweitplatzierten TSV Pfuhl II auf Rang drei. Doch konnte mit einer guten Mannschaftsleitung und dem zweiten Platz am vierten Wettkampf erkämpft werden und somit auch der Vizemeisterrang im Gesamtklassement der Regionalliga. Die Mannschaft und das Betreuerteam freuten sich überschwänglich über diesen Erfolg, besonders da der Saisonbeginn alles andere als gut verlief und viele Ausfälle innerhalb des Teams verkraftet werden mussten. In der TopScorer Wertung, der besten Turner, stellte die TG Augsburg mit Fabio Strauss den zweiten Platz. Zudem waren unter den Top 10 – Turnern mit Florian Wagner und Johannes Steinhard zwei Augsburger Turner zu finden.

Turnen - Vizemeistertitel für TG Augsburg
(Bild: Florian Schreiber | Abteilungsleiter TSV 1847 Schwaben Augsburg)

Auch die zweite Mannschaft der Turngemeinschaft beendet die Saison erfolgreich. Das Ziel des Jahres war zu allererst der Klassenerhalt, nachdem erst im März dieses Jahres der Aufstieg in die Landesliga II (4.Liga in Bayern) geschafft wurde. In der Gesamtwertung des Jahres 2016 belegte das Team um Kapitän Lorenz Wolf den fünften Platz. Nachwuchsmannschaft, mit einem deutlichen Durchschnitt von unter 18 Jahren, steigerte sich im Laufe der Saison von Wettkampf zu Wettkampf und konnte am Ende die erhoffte Entwicklungssteigerung machen um vielleicht in den kommenden Jahren dem einen oder anderen Turner den “Aufstieg” in die TGA I zu ermöglichen.
Am ehesten ist dies wohl dem 16-jährigen Lorenz Wolf zu zutrauen. Der Turner aus dem Leistungszentrum Arberhalle zeigte stabile Leistungen über die gesamte Saison hinweg und wurde als bester Turner der Landesliga 2 geehrt.

Fabio Strauß Turnen - Vizemeistertitel für TG Augsburg
(Fabio Strauß Bild: Florian Schreiber | Abteilungsleiter TSV 1847 Schwaben Augsburg)

Bekanntermaßen ist ja nach der Saison vor der Saison. Für das Betreuer-Team heißt dies, das bald die Planungen für die nächste Saison anlaufen und die Ziele gesteckt werden müssen. Beide Mannschaften werden die wettkampffreie Zeit nutzen neue Teile zu trainieren und sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

(Quelle: Florian Schreiber | Abteilungsleiter TSV 1847 Schwaben Augburg | Weitere Infos unter: www.turnen-schwaben.de)