Start Vereine Sportliches Teamwork im Siebentischwald

Sportliches Teamwork im Siebentischwald

32. Staffel-Marathon der MBB-SG startet am 3. September

Die MBB-SG Augsburg veranstaltet am 3. September (Sonntag) ihren 32. Staffel-Marathon durch den Siebentischwald. Gleichzeitig wird der Automobile-Tierhold-Firmencup ausgetragen. Sechs Athleten eines Vereins, eines Lauftreffs, einer Firma oder einer anderen Organisation teilen sich die legendären 42,195 Kilometer.

Jeder Läufer hat asphaltierte 7032 Meter rund um Siebenbrunn zu absolvieren. “So können auch weniger trainierte Hobbysportler die Faszination eines Marathonlaufes erleben”, meint die Haunstetterin Gaby Moser, die mit ihrem Mann Franz Moser den Staffel-Marathon im Jahr 1986 initiiert hatte. Der Startschuss fällt wieder um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz der Sportanlage Süd an der Ilsungstraße. Erstmals wird zusätzlich ein Halbmarathon-Wettbewerb für Dreier-Teams angeboten. 59 Teams waren im Jahr 2016 dabei. Die Männer und die Frauen vom “Team Automobile-Tierhold”, bestehend aus bekannten Läufern der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) München, treten als Vorjahressieger an.

Die TG Viktoria Augsburg möchte auch heuer die beiden schnellsten Vereinsteams stellen. Aber manche Staffel wird fast doppelt so lange unterwegs sein, was den Breitensport-Charakter der Veranstaltung unterstreicht. “Mannschaften, wie die Professoren der Juristischen Fakultät oder die Pilgersprinter aus der Jakobervorstadt, sind die Würze”, betont MBB-Leichtathletik-Abteilungsleiter Peter Speer. Mit dem Rennen wird die Tradition vom 4. Juli 1965 fortgesetzt, als die MBB-SG den ersten Augsburger Volkslauf organisierte. 


Weitere Informationen, wie Streckenplan und Starterliste, unter 
www.staffelmarathon.de