Start Blaulichtreport Qualmender Pkw

Qualmender Pkw

Symbolfoto
Symbolfoto

Ein 19-Jähriger war gestern gegen 17.45 Uhr mit seinem Auto auf der B 17 unterwegs, als plötzlich Rauch aus den vorderen Lüftungsschlitzen kam. Gleichzeitig bemerkte seine Beifahrerin, dass die Rücksitzbank zu brennen anfing. Der BMW-Lenker konnte noch von der B 17 abfahren und sein Auto in der Inninger Straße abstellen.

Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer erkannte die mittlerweile starke Rauchentwicklung und half mit seinem Autofeuerlöscher den entstehenden Brand zu löschen. Die hinzugerufene FFW Haunstetten stellte anschließend einen Kabelbrand unterhalb der Rücksitzbank fest. Fahrer und Beifahrerin blieben unverletzt, der BMW musste anschließend abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens muss erst noch erhoben werden (vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden).

(Quelle: POLIZEI BAYERN | Präsidium Schwaben Nord | Weitere Infos unter: www.polizei.bayern.de/schwaben/)