Start Blaulichtreport Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss flüchtet bei Verkehrskontrolle

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss flüchtet bei Verkehrskontrolle

(Symbolfoto)

Am 07.01.17 wollte eine Streife der PI Augsburg Süd einen 23jährigen Pkw-Fahrer im Bereich der Brahmsstraße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Anstatt anzuhalten gab dieser Gas und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Nach kurzer Verfolgung rutschte der Flüchtige mit seinem Opel Corsa in der Narzissenstraße aufgrund der vereisten Fahrbahn gegen eine Mauer, wobei diese durch den Anstoß leicht beschädigt wurde. Auch dies hinderte ihn nicht in seinen Bemühungen der Polizei zu entkommen. Er fuhr von der Unfallstelle weiter in die Nelkenstraße, wo er seinen Pkw abstellte und seine Flucht zu Fuß weitersetzte. Im Rahmen einer Absuche der umliegenden Wohnanwesen mit mehreren Polizeikräften wurde der 23jährige schließlich hinter einer Hecke liegend aufgefunden.

Der Grund seiner Flucht war schnell klar: Er stand unter Drogeneinfluss.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.
Andere Verkehrsteilnehmer wurden laut bisherigen Ermittlungen durch die Flucht des Mannes nicht gefährdet.

(Quelle: POLIZEI BAYERN | Präsidium Schwaben Nord | Weitere Infos unter: www.polizei.bayern.de/schwaben/)