Start Vereine Masse und Klasse laufen im Siebentischwald

Masse und Klasse laufen im Siebentischwald

Start zum swa-Halbmarathon an der Sportanlage Süd (Bild: Wolfgang B. Kleiner)
Start zum swa-Halbmarathon an der Sportanlage Süd (Bild: Wolfgang B. Kleiner)

Beim 31. swa-Halbmarathon der TG Viktoria Augsburg wurden die bayerischen und schwäbischen Meister ermittelt. Zu den 382 Laufsportlern über die klassischen 21,1 Kilometer gesellten sich 191 Teilnehmer beim Rahmenwettbewerb mit 6,7 Kilometern. Man rannte rund um Siebenbrunn durch das Läuferparadies Siebentischwald. Daniel Götz vom SV Bergdorf-Höhn bei Coburg in 1:08 Stunden und Agnieszka Glomb vom PTSV Rosenheim in 1:21 Stunden heißen die bayerischen Halbmarathon-Meister 2017. Die beiden Vizemeister Tobias Gröbl von der LG Zusam mit 1:09 Stunden und Elisabeth Fladerer von der TG Viktoria Augsburg mit 1:22 Stunden holten gleichzeitig die schwäbischen Titel über die 21,1 Kilometer. Andrew McLeod, der bald 40-jährige Australier im Viktoria-Trikot, war als vierter Mann der schnellste Augsburger und der beste bayerische Ü-40-Master.

Spitzengruppe beim swa-Halbmarathon in Siebenbrunn (Bild: Wolfgang B. Kleiner)
Spitzengruppe beim swa-Halbmarathon in Siebenbrunn (Bild: Wolfgang B. Kleiner)

Die TG Viktoria sicherte sich bei der bayerischen Mannschaftswertung den zweiten Frauen-Platz mit Elisabeth Fladerer, Julia Greppmair und Marion Hofmann, sowie den dritten Männer-Platz mit Andrew McLeod, Florian Kerber und Benjamin Zeller. Beim Rahmenwettbewerb über 6,7 Kilometer triumphierten Marc Schmidt von der TG Viktoria mit 23:33 Minuten und Pia Kaiser von der LG Augsburg mit 31:22 Minuten. Auch Walter Casazza, der Geschäftsführer des Halbmarathon-Titelsponsors Stadtwerke Augsburg (swa), mischte sich unter die Hobbyläufer. Das Traditionsrennen, weitgehend reibungslos organisiert von der TG Viktoria Augsburg, verzeichnete eine Rekordbeteiligung von insgesamt 573 Läufern im Ziel an der Sportanlage Süd. „Wir haben Masse und Klasse unter einen Hut gebracht“, resümierte Lars Leifeld, der neue Laufsport-Abteilungsleiter der TG Viktoria.

31. swa-Halbmarathon mit bayerischer und schwäbischer Meisterschaft

Männer (21,1 Kilometer):
1. Daniel Götz (SV Bergdorf-Höhn) 1:08 Stunden,
2. Tobias Gröbl (LG Zusam) 1:09,
3. Marco Bscheidl (LG Passau) 1:10,
4. Andrew McLeod (TG Viktoria Augsburg) 1:10,
5. Markus Brennauer (TSV Penzberg) 1:10,
6. Kevin Key (LG Allgäu-Kempten) 1:11,
7. Sebastian Schnurrenberger (FTSV Straubing) 1:12,
8. Eike Loch (LAC Quelle Fürth) 1:12,
9. Andreas Schober (SVG Ruhstorf) 1:12,
10. Kevin Karrer (LG Bamberg) 1:14.

Frauen (21,1 Kilometer):
1. Agnieszka Glomb (PTSV Rosenheim) 1:21 Stunden,
2. Elisabeth Fladerer (TG Viktoria Augsburg) 1:22,
3. Katharina Schmidt (LAC Quelle Fürth) 1:23,
4. Bernadette Pichlmaier (LAG Mittlere Isar) 1:23,
5. Katrin Esefeld (LG Mettenheim) 1:24,
6. Amelie Hofbauer (PTSV Rosenheim) 1:28,
7. Kirsten Moritz (SWC Regensburg) 1:28,
8. Julika Fidjeland (PTSV Rosenheim) 1:29,
9. Bettina Sattler (LG Zusam) 1:29,
10. Maria Meier (LG Passau) 1:30.

Ergebnisliste unter www.swa-strassenlauf.de

(Quelle: Wilfried Matzke)