Start Künstler Hermann Weiche

Hermann Weiche

Hermann Weiche beim Malen.
Hermann Weiche beim Malen.

Von meinem Vater (Kunsthochschule Halle) lernte ich mit ca. 6 Jahren die ersten Grundkenntnisse im Zeichnen und Malen (Aquarell). Auch später bei meiner Ölmalerei konnte ich von seinem Können profitieren.

Als ich bei einem Unfall die Hälfte meines rechten Zeigefingers verlor, pausierte ich mit dem Malen eine lange Zeit. Vor einem Jahr probierte ich es wieder und ich glaube, mit den Aquarellen für meinen Kalender ist mir der Einstieg gelungen.

Hermann Weiche

Teilen
Vorheriger ArtikelAnja Dorn
Nächster ArtikelDr. Gabriele Schwaller
Redaktion
haunstetten.info ist ein Projekt der AGENTUR.MASTNAK. Die Urheber-/ und Nutzungsrechte liegen, sofern nicht anders angegeben, beim jeweiligen Autor oder bei haunstetten.info.