Start Blaulichtreport Feuerwehr macht Elefanten froh

Feuerwehr macht Elefanten froh

Gestern, gegen 14:15 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zur Lechhauser
Straße gerufen. Ein Ahornbaum wurde durch den Sturm umgeknickt und versperrte
die Straße. Die Berufsfeuerwehr Augsburg und das Grünordnungsamt waren vor Ort,
der Baum wurde zersägt, die Äste, Stamm wurden auf einem Wechselladerfahrzeug
nach Rücksprache mit dem Grünordnungsamt zum Zoo gefahren. Elefanten haben
„Spitzahornbäume zum Ausreißen“ gerne Schon bei der Zooankunft kam ein netter
vielleicht noch hungriger Elefant und beobachtete seine „Ahorn-Filetstückchen“.

Gerne würde die Berufsfeuerwehr Augsburg einen oder auch mehrere Elefanten zu
umgefallene Ahornbäumen im Stadtgebiet alarmieren.
Die Elefanten würden bestimmt diese Einsätze dankend und kauend annehmen und
den Bürgern (vielleicht im Stau stehend) würden die netten Dickhäuter gerne die Zeit
vertreiben….. Benjamin Blümchen lässt grüßen.
Insgesamt wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg im Stadtgebiet zu 6
Sturmeinsätzen gerufen. (umgefallener Bauzaun, Bäume, Äste auf der Fahrbahn)

(Quelle: Stadtfeuerwehrverband Augsburg e.V | Weitere Infos unter: www.feuerwehr-augsburg.net)