Start Vereine Dickl zieht die Konsequenz

Dickl zieht die Konsequenz

TSV Haunstetten Handball

Rücktritt nach erneuter Niederlage

(hv). Die Auswärtspartie der Haunstetter Bayernliga-Handballerinnen bei der HSG Fichtelgebirge führte nicht zur erhofften Wende, ganz im Gegenteil: die Rot-Weißen kassierten mit 21:33 (7:17) eine weitere Klatsche und mussten im Anschluss den Rücktritt von Trainerin Anja Dickl hinnehmen.

„Das ist jetzt vielleicht die letzte Chance noch etwas zu bewirken,“ begründete der scheidende Coach seinen Schritt und fügte an: „Wir haben in unzähligen Besprechungen versucht auf einen besseren Weg zu gelangen, und nichts hat gefruchtet.“ Tatsächlich wirkte das Team in der Oberpfalz wie schon in den Wochen zuvor mut- und kraftlos und dadurch auch völlig verunsichert. „Nicht einmal die einfachsten Sachen klappen mehr und in der Halbzeit ist das Spiel schon immer entschieden,“ erklärt Dickl die Misere. 7:17 hieß es hier am Samstag und so war für die Restspielzeit nur noch Schadensbegrenzung angesagt. Das rettende Ufer ist aufgrund der beiden Bayerischen Drittliga-Absteiger Zirndorf und Bayreuth mittlerweile schon sieben Punkte entfernt, aber noch sind zehn Partien zu spielen, in denen jetzt Nicole Bohnet bis Saisonende das Kommando übernimmt. Die Trainerin der Bayernliga-A-Jugend und Spielerin der 1.Mannschaft erklärte sich spontan bereit die Aufgabe zu übernehmen, zumal sie auch nach ihrem Kreuzbandriss erst wieder in der Vorbereitung ins aktive Geschehen einsteigen kann. Und sie zeigt sich kämpferisch: „Noch ist alles möglich, aber jetzt ist erst einmal die Mannschaft gefragt, weil der Trainerwechsel allein mit Sicherheit nicht genügt.“

Wenigstens hat Haunstetten einen Erfolg am grünen Tisch zu verzeichnen: die ursprünglich aberkannten vier Punkte wegen des Einsatzes einer nicht im System geführten Spielerin wurden jetzt wieder gut geschrieben, da dem Protest des TSV aufgrund eines Formfehlers stattgegeben wurde.
Tore: Niebert F. (5), Tischinger V. (4), Kubitza (3), Niebert A., Drasovean L., Hänsel, Kurstedt A. (je 2), Smotzek Sa. (1)

Weitere Ergebnisse:
Männer 2 – TuS Fürstenfeldbruck II 22:29
DJK Hochzoll – Männer 3 29:36
TSV Aichach II – Frauen 4 17:25
HSG Würm-Mitte – weibliche A-Jugend 22:34
HSG Isar-Loisach – männliche A1-Jugend 20:24
TSV Wittislingen – männliche A2-Jugend 31:22
TV Waltenhofen – weibliche B1-Jugend 15:20
männliche B-Jugend – HC Erlangen 21:21
TSV Ebersberg – weibliche C-Jugend 15:17
TSV Ottobeuren – männliche C-Jugend 24:26
männlioche D-Jugend – VfL Günzburg 12:18
SC Vöhringen – männliche D-Jugend 14:27

(Quelle: Herbert Vornehm | TSV Haunstetten Handball | Weitere Infos unter: www.handball-in-augsburg.de)