Start Gottesdienste Diamantenes Priesterjubiläum von Pfarrer Robert Lauter

Diamantenes Priesterjubiläum von Pfarrer Robert Lauter

Pfarrer Robert Lauter feiert am Sonntag, 9. Jul 2017 anlässlich seines 60jährigen – diamantenen – Priesterjubiläums in St. Albert um 9:15 Uhr einen Festgottesdienst.

Hier etwas aus dem Leben von Pfarrer Lauter:

Seine Taufe war am 24. Februar 1932 in St. Ulrich und Afra in Augsburg.

Er wurde am 21. Juli 1957 von Bischof Dr. Josef Freundorfer in der Universitätskirche St. Ludwig in München zum Priester geweiht.

Am 1. April 1969 ernannte Bischof Dr. Josef Stimpfle den Studienrat Robert Lauter zum neuen Stadtpfarrer von St. Albert. Am Palmsonntag 1969 feierte er den ersten Gottesdienst in der Pfarrei St. Albert. Für nicht „Eingeborene von Haunstetten und Zugereiste“: Haunstetten war damals eine Stadt.

Am 7. April 1969 wurde Pfarrer Robert Lauter offiziell und feierlich durch Dekan Hurtner in sein Amt eingeführt.

Am 31. August 2001 ging Pfarrer Lauter aus Gesundheits- und Alters-gründen in Pension. Er war damals seit 44 Jahren Priester. In Haunstetten hat Pfarrer Lauter 32,5 Jahre gewirkt.

Das Goldene Priesterjubiläum feierte Pfarrer Lauter am 22. Juli 2007 in St. Albert in Haunstetten.

(Text & Bild(er): Karl Wahl / Archiv Karl Wahl)